www.bahn.de/zugradar

Nach langer Wartezeit ist er seit vergangener Woche online: der bahn.de-Zugradar. Durch Zuglaufmeldungen hochgerechnet wird auf einer Google-Maps-Karte die Live-Position aller Nah- und Fernverkehrszüge angezeigt und auf Wunsch auch die Verspätung dazu.

In der nächsten Ausbaustufe soll der Zugradar bis Ende des Jahres auch auf den mobilen Endgeräten mit Android, iOS und Windows Phone funktionieren.